World Vision

Mit kleinem Beitrag den kleinsten helfen.

Für Kleinkinder in Entwicklungsländern kann Armut schnell zu einer Frage des Überlebens werden. Speziell für Schwangere, Babys und Kleinkinder hat World Vision das „Starthelfer“ Programm eingerichtet.
Es sorgt dafür, dass möglichst viele Kinder in den ersten Lebensjahren eine gesunde Ernährung und eine medizinische Grundversorgung erhalten.
Und das für nur 9 EUR im Monat.


Jetzt Starthelfer werden

  • Ernährung
    • Ernährung

      Ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft ist für Mutter und Kind wichtig. In Schulungen zeigen wir, wie es richtig gemacht wird.

  • Medizinische Versorgung
    • Medizinische Versorgung

      Qualifizierte Geburtshilfe und entsprechende medizinische Versorgung verhindern, dass Mütter und Kinder vor, während oder kurz nach der Geburt sterben.

  • Hygiene und sauberes H2O
    • Hygiene und sauberes H2O

      Hygiene Schulungen und der Zugang zu sauberem Wasser schützen Mütter und ihre ungeborenen Kinder vor Durchfall und Parasiten.

  • Stillen
    • Stillen

      Ausschließliches Stillen in den ersten 6 Monaten und altersgerechte Beikost lassen den gesunden Start ins Leben gelingen.

  • Malaria-Prävention
    • Malaria-Prävention

      Moskitonetze und Aufklärung über diese gefährliche Infektionskrankheit schützen Kinder und deren Familien vor Malaria.

  • Kindernahrung
    • Kindernahrung

      In Schulungen erfahren Mütter, wie sie ihre Kinder mit regionalen Lebensmitteln, auch nach dem ausschließlichen Stillen, ausgewogen ernähren.

  • Rehydrations-Therapie
    • Rehydrationstherapie

      Unterernährte Babys erkranken häufiger an Durchfall und erholen sich schwer davon. Mit Hilfe von Elektrolyt-Lösungen wird der Körper bei der Genesung unterstützt.

  • Impfschutz
    • Impfschutz

      Altersgerechte Impfungen sind wichtig, damit ein Kind frühzeitig ausreichenden Schutz gegen Masern, Polio, Diphtherie, Tuberkulose und andere Kinderkrankheiten aufbaut.